BFS 1 Bau-, Holz- und Vermessungstechnik

##FOTO

Dein Ziel: Hauptschulabschluss Klasse 10 in einem Jahr

Du hast den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 erworben und arbeitest gerne mit Materialien, Maschinen und Werkzeugen aus den Bereichen der Bau- und Holztechnik? Du möchtest den Hauptschulabschluss nach Klasse 10 erwerben? Dann ist die Berufsfachschule 1 (BFS 1) genau das richtige für dich! Denn du erhältst neben der Vorbereitung auf den Hauptschulabschluss Klasse 10 eine spezielle berufliche Grundbildung im Bereich der Bau- und Holztechnik. Die erworbenen Kenntnisse und Fertigkeiten bereiten dich optimal auf eine spätere Berufsausbildung im Bereich des Bauhandwerks vor.

Aufnahmevoraussetzungen

Du hast die Vollzeitschulpflicht erfüllt und verfügst mindestens über den Hauptschulabschluss nach Klasse 9 oder einen gleichwertigen Abschluss.

Abschlüsse und Berechtigungen

Erfüllst du nach einem Jahr die schulischen Leistungsanforderungen und hast das Pflichtpraktikum erfolgreich absolviert, erwirbst du das Abschlusszeugnis. Dies umfasst berufliche Kenntnisse und den Hauptschulabschluss nach Klasse 10.

Damit kannst du dich auf einen Ausbildungsplatz bewerben oder weiter zur Schule gehen, um den mittleren Bildungsabschluss – die Fachoberschulreife (FOR) – zu erwerben.

Unterrichtsfächer und Unterrichtsorganisation
Lernbereiche:Stundenzahl:
Berufsbezogener Lernbereich:BFS 1:BFS 2:
Fachpraxis und Fachtheorie:
Bautechnik bzw. Holztechnik
Wirtschafts- und Betriebslehre
 insgesamt
17-20
 insgesamt
17-22
Mathematik 2 – 3 2 – 3
Englisch 2 – 3 2 – 3
Berufsübergreifender Bereich:
Deutsch/Kommunikation 2 – 3 2 – 3
Religionslehre 1 – 2 1 – 2
Sport/Gesundheitsförderung 1 – 2 1 – 2
Politik/Gesellschaftslehre 1 – 21 – 2
Differenzierungsbereich: (je nach Möglichkeit und Bedarf)
z.B. EDV/Informationstechnik 1 – 51 – 5
Gesamtstundenzahl: (pro Woche) 32 – 35 32 – 35

Ein dreiwöchiges Pflichtpraktikum wird während der Schulzeit durchgeführt.

Anmeldung

###

Info-Flyer und Beratung

###


Cookie Consent mit Real Cookie Banner